Rückblick Frank Meier – Malerei 
”Fabelhafter Realismus”



Rückblick Frank Meier – Malerei 
”Fabelhafter Realismus”



Rückblick Frank Meier – Malerei 
”Fabelhafter Realismus”



In der Cracauer66 gibt es ab sofort die Werke des Magdeburger Künstlers Frank Meier zu bewundern. Er ist Autodidakt und malt als Tierliebhaber vornehmlich Tiere in unterschiedlichsten Facetten in Acryl auf Leinwand. 
„Ich habe für mich selbst eine neue Stilrichtung gefunden und benenne diese als “Fabelhafter Realismus“, so Frank Meier während der Vernissage im Haus für Gesundheit und gutes Leben.

Dem Betrachter erzählt er in seinen Bildern von Tieren, die sich irgendwie merkwürdig benehmen. Und eines haben alle Motive gemeinsam: Die Darstellung der Tierwesen ist wirklichkeitsgetreu.
In Meiers Kunstrichtung finden sich nicht viele traditionelle Normen, denn er lebt eine andere, eine neuartige Sicht auf die Dinge.
In der Ausstellung, welche noch bis zum 11. Oktober in der Cracauer66 zu sehen sein wird, gint es auch bisher ungezeigte Werke zu sehen geben: „Frank Meier hat Bilder von seinen Familienmitgliedern gemalt. Diese werden bei uns erstmals veröffentlicht“, sagt Lydia Wattrodt. Meier zeigt sich also von einer anderen Seite und gewährt den Besuchern Einblicke in seinen privaten Bereich.

„Wir freuen uns ganz besonders, diese ausdrucksstarken Werke bei uns, in der Cracauer66, im Haus für Gesundheit und gutes Leben, zu zeigen und laden Sie herzlich ein, diese zu bestaunen“, so die Organisatorin der Ausstellung. Die Bilder sind noch bis zum 11. Oktober in der Cracauer66 zu sehen.
Der Magdeburger Saxophonist Frank Schöpke umrahmte die Eröffnung musikalisch und erschuf für die Gäste ein besonderes Flair.

60499047_984616325262761_3386096153958285312_n

60556618_669865896777930_402333144511938560_n

60644375_2075085426117550_3329423128479662080_n


Comments are closed.