Musikalisch-kulinarische Reise durch die Börde und Sachsen-Anhalt – Lesung in der Cracauer66

Musikalisch-kulinarische Reise durch die Börde und Sachsen-Anhalt – Lesung in der Cracauer66

Musikalisch-kulinarische Reise durch die Börde und Sachsen-Anhalt – Lesung in der Cracauer66

Die Magdeburger Journalistin Salka Schallenberg lädt zu einer Lesung der besonderen Art, in die Cracauer66, ein. Auf einer musikalisch-kulinarischen Reise durch die Börde und Sachsen-Anhalt gibt es viel Spannendes zu entdecken. „Das Thema passt gut in unser Haus für Gesundheit und gutes Leben. Gehören doch Regionalität und gesundes Essen auch zum Alltag.“, so die Organisatorin.

Die Region Sachsen-Anhalt hat viele Impulsgeber. Im Norden geprägt durch die Hanse, im Osten durch Preußen und im Süden durch den Bergbau.
Genauso vielfältig sind die Geschichten rund um die Entdecker, Erfinder, Visionäre, Wissenschaftler und Liebhaber der schönen Künste und Ingenieure. Salka Schallenberg hat diese in ihrem Buch „Echt clever! Geniale Erfindungen aus Sachsen-Anhalt“ vereint. Es erschien im Herbst 2018. Seit über 180 Jahren gedeihen in der Magdeburger Börde prächtige Zuckerrüben – auch hier gibt es viel zu erzählen – vor allem über die traditionelle Küche hier in unserer Heimat. Auch im Herbst 2018 erschien dazu das Buch „Lieblingsrezepte aus der Magdeburger Börde“ .
Für ein kurzes, musikalisches innehalten zwischen den Geschichten, sorgt Bernd Schallenberg, an der Konzertgitarre.
Familie Schallenberg, wird am 10.Mai, um 19 Uhr in der Cracauer66 zu Gast sein.
Karten gibt es ab sofort für 10 Euro in der Biolounge und an der Abendkasse.


Comments are closed.