Category Archives: Newsletter

Baubiologie

Leider unterschätzt Die Baubiologie steht für ein umfassendes Wissen der Einflüsse des gebauten Umfeldes auf den Menschen. Begründet wurde diese Lehre in den 1960er Jahre vom Arzt Hubert Palm. Einer der ersten, die sich mit dieser Thematik eingehender beschäftigten und auch eine entsprechende Ausbildung anboten, war Wolfgang Maes. Baubiologen beschäftigen sich mit dem Wohn- und […]

Read more ...
Arzneipflanze 2017

Der echte Hafter Würden Sie bei einer Heilpflanze an ein Getreide denken? Eher nicht, oder? Obwohl seine Heilwirkungen, insbesondere des echten Hafers, auch als Saathafer oder weißer Hafer bezeichnet, seit Jahrtausenden bekannt sind. Er ist die glutenärmste, nährstoff- und vitalstoffreichste sowie robusteste Getreideart. Hafer gedeiht unter widrigsten Umständen und gibt möglicherweise diese dafür notwendige geballte […]

Read more ...
Borreliose

Die heimtückische Zeckenkrankheit Derzeit ist wieder Hochsaison für diese Erkrankung, die durch Zecken (auch gemeiner Holzbock) übertragen wird. Da es sich bei den Erregern um Bakterien handelt, ist es nicht möglich, sich dagegen impfen zu lassen. Die oft empfohlene Zeckenschutzimpfung bezieht sich auf ein Virus, das für die Frühsommer-Meningoencephalitis (FSME) verantwortlich sein kann. Sie tritt […]

Read more ...
Entzündungen heilen

Was Sie über Entzündungen wissen sollten Entzündungen werden oft missverstanden. Eine Entzündung „entzündet“ immer einen Heilungsprozess. Verschleißvorgänge am Knorpel beispielsweise lösen Reparaturvorgänge aus. Die Gelenkinnenhaut „entzündet“ sich, um alle Materialien bereitzustellen, damit der Knorpel sich wieder regenerieren kann. Aber der genetisch nicht geplante Dauerverschleiß des Knorpels – hervorgerufen durch unsere Bewegungsgewohnheiten – bewirkt, dass die […]

Read more ...
Noch ungesünder: Bauchfett

Ein dicker Bauch ist unschön, vor allem aber ungesund. Bauchfett (Eingeweidefett, viszerales Fett) ist gefährlich und für Herz-Kreislauf-, Autoimmun- und Demenzerkrankungen sowie Diabetes mellitus und Krebs mitverantwortlich, denn es produziert viel mehr entzündungsfördernde Fettgewebshormone als andere Fettgewebe. Heimtückisch setzt sich dieses Fett zunächst an die Bauchorgane und ist äußerlich unsichtbar. Erst mit weiterer Gewichtszunahme macht […]

Read more ...
Vitamin B12

Wichtig für alle B12 ist immer wieder Thema bei veganer Ernährung. Verschwiegen wird dabei, dass mehr als 30 Prozent der über 60-Jährigen Fleischesser ebenfalls einen B12-Mangel haben – mit gravierenden Folgen. Sie können nicht mehr genug Energie produzieren, da die Zell-Öfchen, die Mitochondrien, nicht mehr genug arbeiten. Durch minimierte Reparaturfähigkeiten entstehen Nervenschäden. Es kann sich […]

Read more ...
Vorsicht Wurzelbehandlung

Infektionsgefahr Es gibt kaum ältere Menschen ohne wurzelbehandelte Zähne. Wurzelbehandlungen gelten als gute Alternative zum Ziehen eines durch Karies zerstörten Zahnes. So kann die mechanische Funktion zum Beißen erhalten werden. Kein künstlicher Zahn könnte eine Lücke so gut füllen wie der Originalzahn. Unter der Verwendung der Hülle wird ein teilweise künstlicher aber „toter“ Zahn geschaffen, […]

Read more ...
Vitamin D – Drastisch unterschätzt

Wissen Sie, weshalb im späten Winter Menschen häufig erkranken? Weshalb jedes Jahr die Grippewelle im Februar beginnt? Weshalb die meisten Menschen im Frühjahr sterben? Wegen dem Mangel an Vitamin D. Unverständlich, dass dies teilweise von der Schulmedizin immer noch missachtet oder sogar als unwahr hingestellt wird. Selbst in öffentlich-rechtlichen „Wissenschaftssendungen“ wird die allgemeine Unterversorgung mit […]

Read more ...
Knieschmerzen stoppen diese Übungen helfen Ihnen

Knieschmerzen schränken vor allem in fortgeschrittenem Alter das Leben drastisch ein. Sind sie so schlimm, dass nur noch Sitzen, Liegen und minimales Laufen möglich ist, wird es lebensbedrohlich. Dann nämlich nimmt der Stoffwechsel so ab, dass die notwendige Versorgung der Zellen mit Nährstoffen nicht mehr gewährleistet ist. Bei den meisten Betroffenen wurden schon Jahre zuvor […]

Read more ...
Das Roemheld-Syndrom wird oft von Ärzten übersehen

Die Beschwerden können massiv und bedrohlich sein. Sie treten spontan und anfallsartig auf. Es gibt aber auch Patienten, die ständig mehr oder weniger heftig daran leiden. Übelkeit, Schwindel, Herzrhythmusstörungen, akute Angstzustände, starke Schmerzen und Beklemmungen im Brustbereich – wie bei einem Herzinfarkt. Bei der Untersuchung aber findet der Arzt nichts. Aufgrund noch weiterer Symptome, die […]

Read more ...